Soziale Online-Netzwerke in Beratung und Therapie

vorstheim.net KiJu17Wie können Soziale Online-Netzwerke in Beratung und Therapie hilfreich genutzt werden?

Mit dieser Fragestellung beschäftigt sich ein beim dgvt-Verlag im Januar 2015 neu erschienenes Fachbuch.
Das knapp 500 Seiten umfassende Werk mit dem Titel “Soziale Online-Netzwerke in Beratung und Therapie” ist die Nummer 17 in der  Buchreihe “KiJu – Psychologie und Psychotherapie im Kindes- und Jugendalter”, die von Prof. Dr. Michael Borg-Laufs und Prof. Dr. Hans-Peter Michels herausgegeben wird.

Prof. Dr. Michael Borg-Laufs ist auch der Herausgeber dieses Fachbuchs, das mit insgesamt 23 Fachbeiträgen verschiedener Autorinnen und Autoren eine umfassende Handreichung (nicht nur) für Fachkräfte bietet.

Warum erwähne ich diesen Titel hier in meinem Blog?
Ganz einfach: Die Fachbeiträge sind wirklich gelungen und bieten allen Interessierten einen echten Mehrwert. Außerdem möchte ich nicht unerwähnt lassen, dass auch ich einen Fachbeitrag zu diesem Buch beisteuern durfte (siehe unten). Und: Nein, ich bin nicht am Umsatz beteiligt. 😉

Den Inhalt fasst der Klappentext sehr gut zusammen, den ich an dieser Stelle zitieren darf:
“Dieses praxisorientierte Buch bietet erstmals einerseits konkrete Hinweise und Tipps, wie KlientInnen bei Online-Problematiken – z.B. Cybermobbing, problematische Kontakte, Suizidforen etc. – oder mittels „digitaler“ Krisenintervention geholfen werden kann. Andererseits zeigt es auf, wie bei einer ressourcenorientierten Arbeit die Möglichkeiten des interaktiven Web 2.0 zur Unterstützung bei Identitäts- und Persönlichkeitsentwicklung sowie beim Aufbau sozialer Kompetenz genutzt werden können.vorstheim.net Holger Vorstheim Social Media
BeraterInnen und TherapeutInnen kommen nicht umhin, sich auf die neue Lebenswirklichkeit ihrer KlientInnen einzulassen und dürfen sich nicht scheuen, die sozialen Medien in ihre Arbeit einzubeziehen. Über diese neuen Chancen finden sie alle wichtigen Informationen und Handlungsmöglichkeiten in diesem Buch.

Es eignet sich aber auch für all diejenigen, die mit den neuen Online-Netzwerken noch nicht vertraut sind und ihre KlientInnen besser verstehen lernen und beraten wollen.”

Hier der Trailer zum Buch:

Mein Beitrag in diesem Buch (S. 433-450): Holger Vorstheim: “Werden Sie unser Fan!” – Soziale Institutionen auf Facebook: Ja – Nein – Vielleicht?

Der Preis für dieses Fachbuch beträgt 38,- Euro.
Bestellen können Sie es z.B. bei Amazon oder direkt im Shop des dgvt-Verlags.
Wer seinen Buchhändler vor Ort unterstützen möchte: Die ISBN-Nummer lautet 978-3-87159-917-0

Michael Borg-Laufs (Hrsg.)
Soziale Online-Netzwerke in Beratung und Therapie.
Tübingen: dgvt-Verlag (2015) 

Eine Inhaltsübersicht mit Nennung aller Fachbeiträge und der jeweiligen Autorinnen und Autoren können Sie direkt als PDF-Dokument ansehen und/oder herunterladen.

Zusätzlich können sie gerne die Zusammenfassung im JPG-Format herunterladen.Borg-Laufs_KiJu17-vorstheim_net
Ein Klick auf das Bild vergrößert die Ansicht. Dann bitte mit Rechtsklick speichern (und verbreiten). 😉

Danke!

 

Tags: , , , , , , , , ,

No comments yet.

Hinterlasse eine Antwort

CommentLuv badge