Traurige Fakten zum Kindesmissbrauch

Kindesmissbrauch hat leider zahlreiche “Gesichter”:
Vernachlässigung, körperliche Gewalterfahrung, sexueller Missbrauch, Ausbeutung,…

Die folgenden Fakten beschreiben die Situation in Deutschland (D) und den USA:

  • Alle zwei Minuten wird in Deutschland ein Kind missbraucht. – in den USA alle 10 Sekunden!
  • Die meisten Kinder die Opfer von Vernachlässigung und/oder körperlichem Missbrauch werden sind jünger als 18 Monate!
  • In Deutschland sterben pro Woche 2 Kinder an den Folgen von Missbrauch und Vernachlässigung.zum-schreien
    In den USA sind es 27 (!) pro Woche.
  • In 95% der Fälle ist die Täterin / der Täter dem Opfer bekannt. (USA = 90%)
  • 40% aller Täterinnen / Täter in Deutschland sind zuvor selbst Opfer von Missbrauch gewesen.
    In den USA sind es etwa 10% weniger.
  • Die Wahrscheinlichkeit, dass ein missbrauchtes und / oder vernachlässigtes Kind als Erwachsener eine Straftat begeht ist 11 mal höher als bei anderen Kindern.
  • Bis zu 30% der Täterinnen / Täter sowohl in den USA als auch in D sind selbst noch Kinder!
  • Über die Anzahl pädophiler Erwachsener in D gibt es keine wirklich verlässlichen Zahlen.
    Schätzungen gehen von eta 200.000 Menschen aus.
  • In den USA sind 14% aller weiblichen und 36% aller männlichen Gefängnisinsassen als Kind missbraucht worden.
Viele Missbrauchsopfer haben Selbstmordgedanken, entwickeln Depressionen, werden drogenabhängig oder prostituieren sich später. Besonders bei missbrauchten Mädchen tritt später eine Borderline-Persönlichkeitsstörung auf. In vielen Fällen sind die Opfer nicht in der Lage, in späteren Jahren eine befriedigende sexuelle Partnerschaft einzugehen. Sollten missbrauchte Kinder später Eltern werden, haben sie oft die Sorge, dass sie ihren eigenen Kindern ähnlich schlimme Dinge antun. Dies ist besonders dann der Fall, wenn die erlebte Missbrauchserfahrung inzestuös war.

Es gibt im Internet zahlreiche Informationen zu diesem Thema, was auch notwendig ist, damit wir alle für diese Problematik sensibilisiert werden.

Verweisen möchte ich besonders auf die neue Kampagne “Kein Raum für Missbrauch”.

Bitte werden Sie nicht müde Ihre Mitmenschen dazu anzuhalten, wachsam zu sein. Aufmerksamkeit kann Leben retten!

 

Quellen:
strassenkinderreport.desafehorizon.org, childhelp.orgfactsaboutchildabuse.org

Tags: ,

No comments yet.

Hinterlasse eine Antwort

CommentLuv badge