Hauptsache eine Fanpage?!

In der heutigen Zeit scheint ja jedes Unternehmen der Meinung zu sein, eine Fanpage auf Facebook gehöre zum guten Ton. Eigentlich ist dagegen ja auch nichts einzuwenden, allerdings sollte diese Fanpage dann auch gepflegt werden!

Vor einigen Tagen hatte ich Post von “meinem” Autohaus im Briefkasten. Es wurden aktuelle Winter-Sonderangebote beworben.
Auf dem persönlichen Anschreiben befand sich auch -extra textlich hervorgehoben- der Hinweis, oder nennen wir es besser Aufforderung, doch auch die Unternehmensseite auf Facebook zu besuchen und “Fan” zu werden.

Da ich sowieso auf FB aktiv bin, schaute ich also auch auf der angepriesenen Seite vorbei. Bis hierhin bin ich der Werbebotschaft also schon einmal gefolg…
Was dann folgte war jedoch die reine Ernüchterung!
Die Seite hatte 15 “Fans” und null persönlichen Inhalt! Es fanden sich vereinzelte Einträge, die jedoch nur von der Konzernseite auf FB kopiert waren. (Da ich die Seite des VW-Konzern sowieso gelinde habe, waren diese Postings für mich nicht neu.)
Neuigkeiten vom Autohaus? – Aktuelle Angebote? – Kunden-Interaktionen? – Fehlanzeige!Facebook-icon (1)

Was soll mich also dazu motivieren, auf dieser Seite Fan zu werden, bzw. zu bleiben?
Wo liegt dabei der Mehrwert für mich? – Ich konnte ihn beim besten Willen nicht erkennen!

Dies ist meiner Meinung nach ein typisches Beispiel dafür, wie man es NICHT machen sollte!
Wenn ich mich als Unternehmer (Einrichtung, Freiberufler etc.) dazu entscheide eine Facebookseite ins Leben zu rufen, dann muss diese meiner Zielgruppe auch einen Mehrwert bieten!
Ich muss meinen Kunden ebenso die Möglichkeit zum Dialog bieten, bereit für eine offene Kommunikation sein und meine Seite mit aktuellen Inhalten “bestücken”. Wenn ich mich dazu nicht in der Lage sehe (oder dafür keine Zeit habe), ist es sinnvoller, erst gar keine Präsenz auf Facebook zu zeigen.

Denn:
Auf Facebook nicht präsent zu sein ist weniger Image-schädigend als eine Seite online zu stellen, die nicht gepflegt wird (oder nur mit fremden Inhalten gestaltet ist) und dem Kunden nichts zu bieten vermag – außer den Frust bei diesem zu erhöhen!

 

Tags: , , ,

One Response to “Hauptsache eine Fanpage?!”

  1. vorstheim 20. Februar 2013 at 18:20 #

    Nachtrag: Inzwischen hat sich auf der Seite etwas getan. Man findet dort jetzt tatsächlich eigene Inhalte (uc) und inzwischen auch deutlich mehr Fans.
    Geht doch! 😉

Hinterlasse eine Antwort

CommentLuv badge